Ein Sound tief in der Zeit verwurzelt, als Rockmusik noch experimentierfreudig, gefährlich, emotional und ein wenig größenwahnsinnig war. Mit keiner Angst vor großen Gesten und einer Dringlichkeit im Vortrag treffen die unterschiedlichsten Einflüsse aufeinander und lassen Songs mit großen Melodien und reichlich Kraft entstehen. Songs über das Scheitern, das Taumeln, das Loslassen. Aber in allem steckt die Aussicht auf den Neubeginn, den nächsten Morgen, den Wunsch nach Erfüllung. Aufgeben ist keine Option. Ein ständiges Suchen nach dem einen erhebenden Moment.

This is Major Leagues. This is what we call Progressive Hard-Pop.